22 | 10 | 2017
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
KV Plieningen auf FuPa
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
KV Plieningen II auf FuPa 

Aktive: So geht´s weiter

 

So geht es weiter!

Alles Wissenswerte über Neuzugänge und den neuen Hauptsponsor

 

Im letzten Heimspiel konnte ein deutlicher Sieg gegen den TSV Musberg eingefahren werden und so beendet die Erste die Saison auf Tabellenplatz 6.  Klar ist aber, dass alle KVler von dieser Saison vor allem eines sind: enttäuscht. Sicher war der Aufstieg nicht das Saisonziel, doch wir alle waren uns vor der Saison einig, der Kader sollte in der Lage sein vorne mitzuspielen und zumindest besser abzuschneiden als im Vorjahr (5. Platz). Keine Frage, das ging gründlich daneben!

Zusammen mit dem Trainerteam Tommy Anic und Robert Gold bastelt die Abteilungsleitung nun aber an der Zukunft. Die Gespräche mit den aktuellen Spielern des KV sind abgeschlossen, sodass der Kader in den nächsten Tagen endgültig feststehen wird. Zudem sind wir auf einem sehr guten Weg die Ideen, wie die Mannschaft durch Neuzugänge stabilisiert und sportlich verbessert werden kann, umzusetzen.

So wird Luis Fanelli vom TSV Birkach in der neuen Saison das Trikot des KV tragen. Luis hat ebenfalls KV-Wurzeln war er doch schon in der Jugend und auch zu Beginn seiner aktiven Laufbahn für den KV am Ball. Luis ist hauptsächlich für die linke Außenbahn vorgesehen und ersetzt, quasi mit einem halben Jahr Verzögerung, unser Urgestein Zmarai Khostwal, der ja bekanntlich im Winter zum TSV Leinfelden gewechselt war. Eben von diesem kommt in der neuen Saison Ulf Jankowski in den Wolfer. An Ulf waren wir schon eineinhalb Jahre sehr stark interessiert und sind unheimlich glücklich, daß es endlich mit ihm und dem KV geklappt hat. Ulf ist ein sehr guter und auch körperlich starker Offensivspieler, der eigentlich auf der rechten Außenbahn zu Hause ist. Grundsätzlich kann er jedoch jede Position in der Offensive spielen und hat seine Torgefahr bereits nachdrücklich bewiesen. Diese und seine sehr gefährlichen Standards werden unserem Offensivspiel in der neuen Saison sicher sehr gut tun. Mit drei weiteren Neuzugängen sind die Gespräche sehr weit fortgeschritten, es handelt sich dabei um Domenico Amuroso (Abwehr/Defensives Mittelfeld), Ahmed Ben-Salem (Abwehr/Defensives Mittelfeld) und Kahled Ben-Salem (offensives Mittelfeld). Die allesamt vom Absteiger TSV Birkach zum KV wechseln.

Zwei wichtige und bedauernswerte Abgänge gibt es allerdings bereits zu vermelden.

Unser langjähriger Hauptsponsor, die Firma Gas und Wasser Mansoat, hat sich leider entschlossen in Zukunft ein wenig kürzer zu treten. Wir alle beim KV Plieningen bedauern dies sehr! Gleichzeitig möchten wir uns aber auch für das langjährige und großzügige Engagement bedanken und freuen uns, dass die Firma Mansoat uns in etwas kleinerem Rahmen auch weiterhin unterstützt.

Zudem wird uns unser Trainer der Zweiten Mannschaft, Timo Horlacher, leider in Richtung ABV Stuttgart verlassen. Timo ist seit langer Zeit sehr eng mit dem ABV Stuttgart verbunden und wir haben absolutes Verständnis dafür, daß er sich in Zukunft wieder mehr in Degerloch engagieren will. Wir bedauern Timos Entscheidung sehr, akzeptieren sie jedoch und wünschen ihm viel Spaß und viel Erfolg unterm Fernsehturm.

Im sportlichen Bereich wird uns nach einem Jahr Vebi Saka wieder Richtung Tuna Spor Echterdingen verlassen, wir wünschen ihm einen guten Start beim Neuaufbau der Mannschaft, die nach einem Jahr wieder am Spielbetrieb teilnehmen darf. Verlassen wird uns ebenfalls Youness Abdelli der in der abgelaufen Saison sporadisch zum Einsatz kam. Kürzer treten wird Christoph Luderer, der sein Studium außerhalb Stuttgarts weiterführen wird, wie und ob er eingesetzt werden kann, wird die Zukunft zeigen. Im laufe der Rückrunde hat uns schon Steffen Kind studienbedingt verlassen, ob er nochmal für den KV auflaufen wird ist fraglich, dass letzte Wort ist aber noch nicht gesprochen. Timm Albrecht wird ab August ein Auslandssemester einlegen und wird somit erst zur Rückrunde zur Verfügung stehen.

Mit dem neuen Trainer der Zweiten Mannschaft ist jetzt alles geklärt. Es ist ein alter Bekannter im Wolfer Enzo Barbaro. Wir sind sehr froh, dass wir uns mit ihm einigen konnten und versprechen uns von ihm ein neuen Wind in unserer Zweiten. Die Zweite wird auch noch von einem weiteren ehemaligen KV´ler verstärkt Peter Claßen wechselt von der Spvgg Stetten 2 zurück zum Wolfer und wird zusammen mit den Aufrückern aus der A-Jugend den Kader der Zweiten erweitern.

Dank der Unterstützung von Rudi Müller ist es zudem gelungen einen ganz wichtigen Neuzugang für den KV Plieningen zu gewinnen. Ab der neuen Saison wird die Firma Bohn Recycling & Baustoffe GmbH der neue Hauptsponsor des KV Plieningen werden. Das ist eine wirklich tolle Nachricht für den Verein und auch für alle die dem KV die Daumen drücken!   

Zudem wird es auch in verschiedenen anderen Bereichen rund um den KV Plieningen Veränderungen geben. Geplant ist beispielsweise, dass in der kommenden Saison Bandenwerbung auf dem Rasenplatz im Wolfer installiert wird. Die Genehmigung des Sportamts der Stadt Stuttgart dafür liegt vor. Toll ist, dass quasi der komplette Sponsorenpool in der kommenden Spielzeit bereits eine Bande gebucht hat. Auch einige andere Unternehmen sind bereits dabei und haben ebenfalls Banden gebucht, sodass diese Aktion momentan sehr erfolgsversprechend aussieht.

Für unseren Verein ist es einfach super in der Firma Bohn und durch den Sponsorenpool so viele treue Unterstützer zu haben. Vielen Dank dafür!

Darüber hinaus wurde inzwischen der „Förderverein Fußball in Plieningen“ gegründet. Dieser macht sich in Zukunft zur Aufgabe, den Spielbetrieb der aktiven Fußballmannschaften des KV Plieningen zu sichern und zu unterstützen. Die dafür erforderlichen Mittel sollen durch Mitgliedsbeiträge, aber auch durch die Suche von ehrenamtlichen Helfern nach weiteren Sponsoren aufgebracht werden.

Es tut sich also so einiges im und um den KV Plieningen herum.

Sicher wird auch in Zukunft nicht immer alles reibungslos laufen und es wird auch immer wieder Rückschläge und Enttäuschungen geben. Die angestoßenen Veränderungen stimmen jedoch alle Verantwortlichen im Wolfer positiv, was die Zukunft unseres KV angeht.

Liebe Zuschauer, liebe Fans des KV Plieningen. Die Mannschaft, die Trainer und alle Verantwortlichen bedanken sich ganz herzlich bei Ihnen für die Unterstützung in der abgelaufenen, nicht immer einfachen Saison. Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerpause, mit einer spannenden und für die deutsche Mannschaft hoffentlich erfolgreichen Weltmeisterschaft in Brasilien.

Bleiben Sie vor allem gesund und bleiben Sie Fans des KV Plieningen! 

Finde uns auf Facebook