20 | 10 | 2018
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
KV Plieningen auf FuPa
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
KV Plieningen II auf FuPa 
mod_eprivacy

TSVgg Plattenhardt - KV Plieningen 2:1

Sieben Punkte konnte der KV Plieningen zuletzt in der Liga einsammeln. Nach den drei knappen Niederlagen in den ersten vier Spielen, gab dies Selbst-vertrauen. So wollte die Wolferelf auch bei der Plattenhardter Reserve punkten.

Von Plieninger Selbstvertrauen war in der Anfangsphase jedoch wenig zu spüren. Schläfrig agierte das Team und kassierte im Anschluss an eine Standardsituation den ersten Treffer, als wieder einmal war nicht konsequent genug verteidigt wurde. Gegen agile Gastgeber, die sichtbar von ihrem guten Lauf profitierten, hatte die Defensive des KV immer wieder alle Hände voll zu tun. So war auch der zweite Plattenhardter Treffer kurz vor der Pause nicht einmal unverdient, wenn auch vom Zeitpunkt her sehr unglücklich für unsere Elf.

Im zweiten Spielabschnitt änderte sich das Bild zumindest teilweise, denn nun wurde der KV Plieningen immer wieder durch schnelle Angriffe, meist über aussen doch immer wieder gefährlich. Für den nicht unverdienten Anschlusstreffer brauchte es allerdings die Mithilfe des gegnerischen Torspielers, der den Ball nach einem Distanzschuss von Neuzugang Mourad Khamis passieren ließ. In der Schlussphase fehlte dem KV dann jedoch ein wenig die Risikobereitschaft, Konsequenz und bei den Flanken von aussen die Präzision. Daher reichte es am Ende, trotz hohem kämpferischen Einsatz, auch nicht mehr zum erhofften Punktgewinn.

Ein kleiner Dämpfer der Plieninger Erfolgsserie? Oder doch mehr? Das gilt es nun im nächsten Heimspiel gegen den ebenfalls formstarken TV Echter-dingen II zu klären. Das Ergebnis auf dem perfekten Rasen in Plattenhardt war jedenfalls, gerade aufgrund der ersten Halbzeit, leistungsgerecht. Schade ist die nächste knappe Niederlage allemal. Aber das dies das Team um Kapitän Torsten Dörrer nicht umwerfen kann, hat die Mannschaft in dieser Saison bereits bewiesen.   HD